Zum Inhalt springen

Unser Query Tool DX ist ein leistungsfähiges BI Tool und bereits im Standardumfang der desk.tyreline enthalten.

Dank einer grafischen Oberfläche können eigene Auswertungen, zusätzlich zu den bereits vorhandenen, erstellt werden. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Business Intelligence (BI) bezeichnet die Technologien, Anwendungen und Prozesse, die verwendet werden, um Daten zu sammeln, zu integrieren, zu analysieren und zu präsentieren. Das Ziel von BI ist es, geschäftliche Entscheidungsprozesse zu unterstützen und zu verbessern. Dabei werden Daten aus verschiedenen Quellen zusammengeführt, verarbeitet und in aussagekräftige Informationen verwandelt, die den Entscheidungsträgern helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

  1. Datenquellen: Diese umfassen interne Datenbanken, ERP-Systeme, CRM-Systeme, Excel-Tabellen, und externe Datenquellen wie Marktanalysen und Social Media.
  2. Datenintegration: Daten aus unterschiedlichen Quellen werden gesammelt, bereinigt und integriert. Dazu gehören ETL-Prozesse (Extract, Transform, Load).
  3. Datenlager (Data Warehouses): Zentralisierte Speichersysteme, in denen die integrierten Daten gespeichert und für die Analyse bereitgestellt werden.
  4. Datenanalyse: Einsatz von Analysetools und -techniken, wie Data Mining, statistische Analysen und maschinelles Lernen, um Muster und Trends zu erkennen.
  5. Berichtswesen und Dashboards: Visualisierung und Präsentation der analysierten Daten in Form von Berichten, Grafiken und Dashboards, um die gewonnenen Erkenntnisse leicht verständlich darzustellen.

Zugegeben: Business Intelligence klingt erstmal übermächtig und erschlagend. Wie kann es Ihnen nutzen? Wir haben Beispiele zusammengestellt, um Anwendungsansätze in Ihrem Unternehmen aufzuzeigen.

1. Bestandsmanagement und Logistik:

  • Bestandsüberwachung: BI-Tools helfen, den Bestand in Echtzeit zu überwachen und Engpässe oder Überbestände zu vermeiden. Durch die Analyse historischer Verkaufsdaten können Nachfrageprognosen erstellt und der Lagerbestand optimiert werden.
  • Lieferkettenmanagement: Analyse der Lieferkette zur Identifizierung von Schwachstellen und Optimierung der Lieferprozesse, um die Verfügbarkeit von Produkten zu gewährleisten und die Lieferzeiten zu minimieren.

2. Verkaufs- und Kundenanalyse:

  • Verkaufsanalyse: Durch die Analyse von Verkaufsdaten können Trends und Muster identifiziert werden. Dies hilft, die Leistung verschiedener Produkte, Verkaufsstellen oder Vertriebskanäle zu bewerten.
  • Kundensegmentierung: BI-Tools ermöglichen die Segmentierung der Kundenbasis nach verschiedenen Kriterien wie Kaufverhalten, demografischen Merkmalen oder geografischer Lage. Dies erleichtert gezielte Marketingkampagnen und personalisierte Angebote.
  • Kundenbindung: Analyse der Kundenzufriedenheit und des Feedbacks, um die Kundenbindung zu erhöhen und die Servicequalität zu verbessern.

3. Finanzanalyse und -planung:

  • Kostenkontrolle: Überwachung und Analyse der Betriebskosten, um Kostentreiber zu identifizieren und Einsparpotenziale zu realisieren.
  • Umsatzprognosen: Erstellung von Umsatzprognosen basierend auf historischen Daten und Markttrends, um die finanzielle Planung und Budgetierung zu unterstützen.

4. Serviceoptimierung:

  • Wartungsplanung: Analyse der Servicehistorie und Fahrzeugdaten, um präventive Wartungsarbeiten zu planen und die Ausfallzeiten zu minimieren.
  • Werkstattauslastung: Überwachung der Werkstattauslastung und Optimierung der Ressourcenzuweisung, um die Effizienz und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

5. Marketing und Kundenbeziehungen:

  • Zielgerichtetes Marketing: Analyse der Kundenpräferenzen und Kaufhistorien, um gezielte Marketingkampagnen zu entwickeln und die Kundenansprache zu verbessern.
  • Feedback-Analyse: Auswertung von Kundenfeedback und Online-Bewertungen, um den Service kontinuierlich zu verbessern und auf Kundenwünsche einzugehen.

Business Intelligence bietet im Reifenhandel und in der KFZ-Werkstatt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Geschäftsprozesse, Erhöhung der Effizienz und Steigerung der Kundenzufriedenheit. Durch den Einsatz von BI-Tools können Unternehmen datengetriebene Entscheidungen treffen, die sie wettbewerbsfähiger und erfolgreicher machen.

In einem Webinar vom 29.09.2023 stellt unser Referent, Herr Kevin Haas, das Query Tool DX vor.